Clown Jam

mit Olivia Platzer & Bryce Kasson

Clown Jam

für Teilnehmende mit Clown-Erfahrung

Sa, 17.11.2018

14:00 - 17:00 Uhr

 

Der Clown Jam ist kein klassischer Workshop. Es gibt keinen Lehrer, es gibt keine Show und kein Publikum und vor allem: alle Clowns spielen gleichzeitig. Was sich chaotisch anhört, ist eine wunderbare Möglichkeit weitere Facetten des eigenen Clowns im freien Spiel mit anderen zu entdecken. Der Clown Jam ist eine Art Labor für Austausch, gemeinsame Reflexion und Clowntraining. Das Konzept ist inspiriert von Jam-Formaten aus dem Bereich der Contact-Improvisation des zeitgenössischen Tanzes.

 

Eine Serie von Clown-Jams wurden 2012 von Clownfrau & Clownlehrerin Marina Barbera gemeinsam mit Lehum Sbarra in Buenos Aires (Argentinien) unter dem Titel "Punto Fijo" ins Leben gerufen. Olivia & Bryce haben das Format beim "Internationalen Clownfestival Innsbruck" erstmals erfolgreich nach Europa gebracht. Um gemeinsam im Austausch zu bleiben ist der Clown Jam der ideale Treffpunkt für Clowns mit unterschiedlichen Clown-Vorerfahrungen.

 

Bringt Nasen, Objekte, Musik-Instrumente und Kostüme für euch selbst und auch zum Teilen mit.

"Punto Fijo ist Zeit und Raum um sich zu treffen, um ein einfaches Muster von Improvisation vorzuschlagen und sich im Spiel zu verlieren. Dabei geht es weniger um Handlung und Effekte, sondern um einen Zustand, der es uns ermöglicht, unser eigenes Material in relation zu anderen zu erarbeiten, die sich ebenfalls für die Sprache der Clownerie interessieren." Marina Barbera, Clownin (Argentinien)

 

 

Samstag Nachmittag

Sa, 17.11.2018

Workshop-Zeiten: 14:00 - 17:00 Uhr

Moderiert von: Olivia Platzer & Bryce Kasson

www.fortwilly.org

 

Übernachtung kann auf Anfrage organisiert werden.

 

"Zack&Poing - Verein zur Förderung von Artistik, Bewegungskunst und Kultur"

IBAN: AT1237 4380 0002 0153 03

BIC: RANMAT21