ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

AGB's für Kurs-Anmeldungen (Workshops, Intensiv Trainings und Weiterbildungen)

 

Geltungsbereich

Es gelten ausschließlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle angebotenen Leistungen. Sollten einzelne Regelungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig. Die unwirksame Regelung wird durch die gesetzliche Regelung ersetzt. Mit der Auftragserteilung erklärt der Besteller sein Einverständnis mit unseren Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

 

Vertragspartner

„Zack & Poing – Verein zur Förderung von Artistik, Bewegungskunst und Kultur“

 

Stornierungsregeln für Workshops, fortlaufende Trainings und Zirkus-Werkstätten: 

Zack&Poing erlaubt sich, 7 Tage vor Workshop-Start alle angemeldeten Teilnehmer von der Workshop -Teilnehmerliste zu streichen, die die Kurskosten bis zu diesem Zeitpunkt nicht bezahlt haben. Der somit frei gewordene Workshop-Platz wird für Interessenten auf der Warteliste wieder freigegeben.

Bei Frühbucher-Beträgen, die nicht bis zum angegebenen Frühbucher-Termin auf dem Zack&Poing-Konto eingegangen sind, erlaubt sich Zack&Poing, am Kurstag den Differenzbetrag zum Normalpreis nachzufordern.

Bitte beachte, dass deine Workshop-Anmeldung verbindlich ist und die bereits bezahlten Kurskosten bei unentschuldigtem Nichterscheinen nicht erstattet werden können!

 

Stornierungsbedingungen

Stornierung von Anmeldungen durch Teilnehmer

Generell gilt jede getätigte Anmeldung als verbindlich. Bedenke bitte, dass bei kurzfristiger Absage angefallene Kosten für Kursleiter, Miete und Organisation nicht rückgängig gemacht werden können. Im Falle deiner Verhinderung  bist du berechtigt, jederzeit einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Durch die Anmeldung eines Ersatzteilnehmers entstehen keinerlei Kosten. Im Hinblick auf die Vorlaufkosten müssen wir im Falle einer Stornierung der Anmeldung folgende Gebühren verrechnen, je nachdem in welchem zeitlichen Abstand die schriftliche Stornomitteilung vor Beginn der Veranstaltung bei uns eingeht:

 

Eine Stornierung der Teilnahme an einer Veranstaltung ist gegen eine Bearbeitungsgebühr von € 20,- bis 5 Wochen vor dem Veranstaltungstermin möglich. Bei Stornierung weniger als 8 Kalendertage vor dem Tag des Veranstaltungsbeginns werden 80% der Teilnahmegebühren fällig. Bei Nichterscheinen oder Stornierung am Veranstaltungstag wird der gesamte Teilnahmebetrag fällig.

Die o. a. Gebühren gelten pro angemeldeter Person.

Zur Fristwahrung müssen Stornierungen schriftlich per Post oder E-Mail eingehen.

 

Stornierung wegen Krankheit/Unfall

80% der Kurskosten werden bei kurzfristiger Absage wegen Krankheit/Unfall nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attests zurückerstattet. Workshop-Teilnehmer müssen dies rechtzeitig vor Beginn des ersten Workshop-Tages in schriftlicher Form (Email an zackundpoing@gmx.net) bekannt geben. Das Attest muss spätesten 3 Tage nach der Workshop-Stornierung bei uns vorliegen!

 

Absage durch den Veranstalter

Müssen Workshops aus wichtigem Grund zum Beispiel bei Erkrankung des Referenten oder zu geringer Teilnehmerzahl von uns aus abgesagt werden, wird die bereits entrichtete Seminargebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.